Dr. jur. Helmut Knapp

Kompetenzen

Handelsrecht, Gesellschaftsrecht, Arbeitsrecht, Handelsvertreter- und Vertriebsrecht, Sonstiges Wirtschaftsrecht, Mietrecht, Forderungseintreibung / Inkasso, Steuerrecht.

Leistungen

Beratung, Vertragsgestaltung, Vertragsprüfung, Unternehmensverkäufe und -käufe, Klagerhebung, Klageverteidgung, Berufung / Revision, Vertretung vor Gericht, Schiedsgerichtsverfahren, Schulungen und Vorträge, Unternehmensgründung, Forderungseinzug / Inkasso.


Wirtschaftsrecht und Arbeitsrecht

Die Rechtsanwaltskanzlei Knapp aus Ludwigsburg ist auf Wirtschaftsrecht und Arbeitsrecht für Firmen (GmbH, KG, OHG, GBR, Einzelfirma), Freiberufler, Arbeitnehmer und Betriebsräte ausgerichtet. Herr Rechtsanwalt Dr. Helmut Knapp ist Fachanwalt für Handelsrecht und Gesellschaftsrecht sowie Fachanwalt für Arbeitsrecht und in diesem Bereich besonders qualifiziert.

Weitere Informationen finden Sie hier auf den Webseiten. Haben Sie ein konkretes Anliegen, können Sie gerne anrufen oder eine Mail schreiben.


Dr. Helmut Knapp Attorney at Law (Germany), Law Office for Commercial Law, Labor Law

Law Office Rechtsanwalt Dr. Knapp practices Business Law and Labor Law for companies (Private Limited, Limited Partnership, General Partnership, GBR, retail etc.), and represents self employed, employees, and work councils. Dr. Helmut Knapp Attorney at Law specializes in Trade Law, Company Law and Labor Law, at all of which he is exceptionally qualified.

More information can be found on this website. For prompt legal counsel, contact us via telephone or E-Mail.


Zitat:

"Ich wage nach einem langen Berufsleben in der Justiz, wenn ich gefragt werde, den Ausgang eines Prozesses nur noch nachdem im ganzen System angelegten Grundsatz vorauszusagen: Nach der Regel müsste er so entschieden werden; aber nach einer der vielen unbestimmten Ausnahmen und Einschränkungen, die das Recht kennt, kann er auch anders entschieden werden. Das genaue Ergebnis ist schlechthin unberechenbar geworden. Allenfalls kann man mit einiger Sicherheit sagen: Wenn Du meinst, Du bekommst alles, was Dir nach Deiner Überzeugung zusteht, irrst Du Dich. Ein der Entlastung der Gerichte dienlicher Rat könnte bei dieser Lage der Dinge sein: Führe möglichst keinen Prozess; der außergerichtliche Vergleich oder das Knobeln erledigt den Streit allemal rascher, billiger und im Zweifel ebenso gerecht wie ein Urteil. Das heisst in allem Ernst: Unter den in der Bundesrepublik obwaltenden Verhältnissen von den Gerichten Gerechtigkeit zu fordern, ist illusionär."

Bundesverfassungsrichter a.D. Prof. Willi Geiger, Karlsruhe